Die  Regenbogenbrücke

Es gibt einen  Ort, der Regenbogenbrücke genannt wird.
Dieser verbindet Erde und  Himmel .
Verläßt uns ein geliebtes Tier, geht es an diesen ganz  besonderen Ort.
Dort gibt es grüne Wiesen und Hügel für all unsere
geliebten Freunde. Dort spielen und toben sie zusammen.
Es gibt  reichlich zu essen und zu trinken.
Die Sonne scheint, und es ist  angenehm warm.

All die kranken, verstümmelten, verletzten oder  alten Tiere sind wieder jung, gesund und stark, gerade so, wie wir uns an  sie in unseren Träumen von vergangenen Tagen erinnern.
Sie sind  fröhlich und zufrieden, bis auf eine kleine Sache:
Jedes vermißt  jemand ganz Besonderen, der nicht bei ihm ist.

Alle rennen und  spielen zusammen.

Aber es kommt  ein Tag, an dem eines plötzlich inne hält und in die Ferne schaut. Sein  Körper bebt.
Es löst sich von der Gruppe. Es fängt an zu laufen. Seine  Beine tragen es schneller und schneller.
Dein Freund hat dich entdeckt,  und wenn ihr euch endlich wieder trefft, seid ihr glücklich vereint, um  niemals wieder getrennt zu werden.

Glückliche  Küsse bedecken dein Gesicht, deine Hände streichen über den geliebten Kopf  deines Tieres.

Du siehst  wieder und wieder in die treuen Augen deines Freundes, der so lange aus  deinem Leben, aber nie aus deinem Herzen verschwunden  war.

Gemeinsam überquert ihr nun die Brücke.

Paul C.  Dahm

 

 

Yesterday's Hero Cherley Sheleen

Cherley
1992 - 2005

“Cherley war unser erster Wheaten. Die Stammmutter  unserer Zucht. Ohne sie gäbe es heute keine Strongbow’se. Wir haben  ihr sehr viel zu verdanken. Sie wird immer einen ganz besonderen  Platz bei uns haben!

Anfang  September mussten wir sie gehen lassen, nachdem sie einen 5-fachen  Bandscheibenvorfall hatte und es keine Heilungschance mehr  gab.”

CH Strongbow's Aurel Balou

Balou
1997 - 2008

“Balou stammt aus Cherleys ersten Wurf und war unser erster selbstgezüchteter Champion.”

Bonnie

Bonnie
1990 - 2005

“Bonnie  hatte einen Gesäugetumor, der anfing aufzubrechen. Ihr  Allgemeinzustand wurde von Tag zu Tag schlechter. Damit sie sich  nicht qäult, haben wir diese schwere Entscheidung getroffen. Sie ist  ganz friedlich eingeschlafen.

Sie war  der Hund, der uns zu den Wheaten gebracht hat. Sie wird uns immer in  Erinnerung bleiben und uns sehr fehlen.”

Guiness

Guiness
2004 - 2010

“Guiness stammt aus unserem E-Wurf. Er starb ganz plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung.”

CH Yesterday's Hero Isabell Varel

Turtle
1997 - 2006

“Turtle erlitt eine schwere Gebärmuttervereiterung. Dann bekam sie auch noch einen Schlaganfall. Obwohl in der Tierklinink alles versucht wurde, erholte sie sich nicht mehr

  Wir sind unendlich traurig, dass sie uns so früh verlassen musste. Turtle war die beste Nanny für all unsere Welpen, die wir uns vorstellen konnten.”

Hoomie-Boomie

Hoomie-Boomie
1998 - 2012

“Boomchen stammt aus unserem B-Wurf.
14 Jahre, 7 Monate und 15 Tage war er der beste Freund seiner Familie”

Strongbow's Finola Keeva

Finola
2000 - 2013

“Heute mussten wir schweren Herzens unsere Zuchthündin Finola, die uns mit dem E-Wurf wundervolle Nachzuchten geschenkt hat, über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie erkrankte an Blasenkrebs und auch eine OP konnte den bösartigen Verlauf der Krankheit nicht stoppen! Wir sind unendlich traurig, wissen aber dass es ihr jetzt besser geht, wo sie nun ist!”

Strongbow's Bright Blizzard

Lesko
1998 - 2013

“Zwischen Weihnachten und Silvester musste wir auch Abschied nehmen von Less aus unserem B-Wurf.
Rennen und toben waren immer seine Leidenschaft gewesen, aber nun konnten die alten Knochen nicht mehr so, wie der Wheatenschädel wollte. Less war ein Kämpfer, bis zum allerletzten Atemzug...”

Strongbow's Crim Than

Crim Than
2000 - 2014

“Wenige Wochen nach seinem 14. Geburtstag musste auch er seine Familie für immer verlassen”

Strongbow's Conway Fintain

Connor
2000 - 2015

“Mein erster selbstgezüchteter Rüde der fast 16 Jahre ein bewegtes Leben hatte! Trotz der tödlichen Diagnose Knochenkrebs hat er weitere 4 Jahre uns und die Tierärzte überrascht! Er fuhr im Sommer2015 sogar noch in den Urlaub nach Dänemark! Jetzt war seine Kraft aber am Ende und ich musste ihn schweren Herzens auf seine letzte Reise schicken! Mein Dickimatz! Ich werde dich immer in meinem Herzen tragen und dich nie vergessen! Und du lebst in deinem Sohn Moibhi weiter!”

Strongbow's Leannán Domnachadh

Lenny
2015 - 2017

“Lenny hatte ein viel zu kurzes Leben. Er starb an einer perforierten Gallenblase und obwohl er ein Kämpfer war, hat er diesen Kampf verloren. 
Alles ging so schnell und kam so unerwartet.”

Strongbow's Eireann Go Brach

Dingle
2004 - 2017

“Irgendwann ist einfach der Zeitpunkt gekommen, wo der Körper nicht mehr so kann, wie der Kopf es will. Es ist immer zu früh und tut unheimlich weh.”

© 2002-2017 S. Retzlaff